Logo Jahresaktion 2004/2005
Logo Jahresaktion 2004/2005

Liebe Pfadfinderinnen und Pfadfinder,
liebe Freundinnen und Freunde,


KIRA RWANDA – LIEBE DAS LEBEN ist das Motto unserer Jahresaktion2004/2005, die wir gemeinsam mit der „Association des Scouts du Rwanda“ (ASR) durchführen. Kira ist  ein Wort in kinyarwanda, der Sprache Rwandas. Kira drückt Ermutigung und den Wunsch zur Gesundung aus. Ermutigung zum weitermachen, zum gesund und heil werden, zum auf(er)stehen.


 

Wir verfolgen mit unserer Jahresaktion drei große Ziele:


  • Auffrischen der Partnerschaft zwischen „Association des Scouts du Rwanda“ (ASR) und DPSG
  • Gemeinsame Projekte zur Gesundheitserziehung, vor allem zur Aidsprävention
  •   Finanzielle Unterstützung der Pfadfinderarbeit der ASR  

 

Die ASR befindet sich seit dem Völkermord 1994 in Rwanda kontinuierlich im Wiederaufbau. Sie engagiert sich für die Gestaltung zivilgesellschaftlicher Strukturen, für Frieden und Versöhnung. Zudem setzt sie sich für eine Infrastruktur im städtische wie im ländlichen Bereich ein, damit sich die Menschen des Verband selber mit Nahrung und lebensnotwendigen Gütern versorgen können.


Eines ihrer neuen Ziele heißt angesichts der rwandesischen Realität Gesundheitserziehung für die Mitglieder des Verbandes und darüber hinaus. Ein Thema, dass auch bei uns in Deutschland immer wichtiger wird.


In all diesen Anliegen wollen wir die ASR mit dem gesammelten Geld unterstützen.


Schon für Baden Powell,  den Gründer der Weltpfadfinderbewegung, waren Gesundheit, Körperbewusstsein und Verantwortung für sich selbst Grundlagen seiner Arbeit.


Konkrete Anlässe für die Themen der Jahresaktion sind die alarmierenden Zahlen in Bezug auf HIV-Infizierte und Aidstote auf dem afrikanischen Kontinent, aber auch die wachsende Sorglosigkeit unter jungen Menschen in Deutschland. Aber: Leben ist Menschenrecht!


Wir wollen uns gemeinsam mit der „Association des Scouts du Rwanda“ (ASR) diesen Herausforderungen stellen, indem wir uns mit der gesellschaftliche Situation vor Ort in Deutschland und Rwanda auseinandersetzen. Die Pfadfinder in Rwanda werden andere Wege finden als wir in Deutschland, um den Kampf gegen HIV/Aids und andere vermeidbare Krankheiten durch Prävention im Kinder- und Jugendalter zu versuchen.


Als Pfadfinder können wir aber voneinander lernen und uns gegenseitig bestärken! Das wollen wir in der Jahresaktion vermehrt tun und es wird uns hoffentlich dadurch sehr gut gelingen, da wir uns gleichzeitig und gemeinsam mit den Themen auseinandersetzen. 

Gott will, dass wir das Leben haben und dass wir es in Fülle haben. In diesem Sinne erfüllen wir unseren Auftrag auf der Erde, wenn wir uns einsetzen für menschenwürdiges Leben und den Erhalt von Gottes Schöpfung hier und anderswo.

 

KIRA RWANDA – LIEBE DAS LEBEN!


Ute Theisen

Bundesvorsitzende

 

 

Arbeitshilfe Jahresaktion 2004/2005
Arbeitshilfe 2004.pdf
Adobe Acrobat Dokument 777.2 KB

Bilder vom Infostand an der Stufenkonferenz am 20.03.2004

Der Infostand wurde vom Diözesanarbeitskreis "Soziale Engagement", welcher aus dem Hauptamtlichen Dieter Edenharter und Matthias Altmann bestand.

 

In der Mittagspause sollte hier die Teilnehmer der Stufenkonferenz über die Jahresaktion an sich sowie über das bevorstehende Diözesan-Stufen-Afrika-Lager (DSALA) informiert werden.

 

Ein Beitrag von Matthias Altmann.

Hier geht´s zu unserem Zeltplatz Altmühlsee Pavillon
Hier geht´s zu unserem Zeltplatz Altmühlsee Pavillon
Info´s zu Fairtrade Scouts
Info´s zu Fairtrade Scouts
Termine & Aktionen
Termine & Aktionen

Online suchen und Gutes tun!

Mit der Suchmaschine benefind könnt ihr im Internet suchen und gleichzeitig die DPSG unterstützen. Wie es geht, erfahrt ihr hier.

Suche: Das Web Diese Website
Online einkaufen und uns damit unterstützen. Unser Onlineshop.
Online einkaufen und uns damit unterstützen. Unser Onlineshop.
 wird überprüft von der Initiative-S