01.12.2001 - Adventsfeier des Stammes Gunzenhausen

Adventsfeier - mal was Anderes ausprobieren

Am 01.12.01 fand die alljährlich Adventsfeier des Stammes Gunzenhausen statt. Da es im letzten Jahr Kritik seitens der Kinder zum Programm gegeben hatte, hatte sich der „AK Adventsfeier“ etwas ganz Anderes ausgedacht. Das besinnliches Rumsitzen sei langweilig, Adventslieder singen irgendwie out und der Nikolaus habe sich im Vorjahr schon zum Affen gemacht. Daher gab es bei dieser Feier ein paar Spiele im adventlichen Rahmen bei Lebkuchen und Tee und der besinnliche Teil folgte erst im 19.00-Gottesdienst. Der weitere Verlauf des Abends:

16.00 Uhr: Begrüßung durch den Vorstand - Adventsfeierteam übernahm.

16.15 Uhr: Obstsalat-Spiel zur Gruppenfindung:
Es fanden sich verschiedene Obstsorten zu Teams zusammen:

3 bzw. 6 Obstsorten:
Erdbeeren, Orangen, = A
Kirschen, Bananen, = B
Birnen, Äpfel = C

16.30 Uhr: Actionspiel: „Sitzkicker-Turnier“
Dazu wurden aus den obigen Obstsorten 3 Mannschaften kreiert, das Spielfeld aufgebaut, Regeln erklärt, Schiedsrichter bestimmt. Die Mannschaft, die gerade nicht im Spiel war, stellte den Schiedsrichter. Nachdem alle Tische und Stühle an dem richtigen Platz standen, gings auch schon los. Wichtigste Regeln: Jeder Spieler musste sitzen bleiben und durfte nur im Sitzen schießen. Handspiel war nicht erlaubt – auch nicht dem Torwart.

16.45 Uhr: Spiel 1: A gegen B (10 Minuten)

17.00 Uhr: Spiel 2: B gegen C (10 Minuten)

17.15 Uhr: Spiel 3: A gegen C (10 Minuten)

Nach den drei Spielen waren alle total außer Puste, da es doch sehr anstrengend ist, zehn Minuten auf einem Stuhl zu sitzen und im Sitzen Fußball zu spielen. Dieses Spiel kam bei allen Teilnehmern aber sehr gut an.

17.30 Uhr: Das Quiz
Die Mannschaften aus dem Sitzkickerturnier mussten sich nun bei Fragen aus verschiedenen Kategorien bewähren. In Anlehnung an diverse Fernsehquizsendungen gab es hier 5 Kategorien mit jeweils 5 Fragen von 20 bis 100 Punkten. Die Kategorien waren: „Pfadfinderei“, „Advent/Weihnachten“, „Sport“, „Fernsehen/Kino“, „Action“. In der Kategorie „Action“ gab es kleine Aufgaben zu bewältigen. Die schwächste Mannschaft durfte beginnen, sich eine Frage auszusuchen. Alle erzielten Punkte wurden mit den Ergebnissen vom Kickern zusammengezählt. Daraus ergab sich dann eine Siegermannschaft. Nach etwa einer Stunde heiterem Raten und lustigen Actionspielen war dann auch der letzte davon überzeugt, dass das eine ganz andere und vor allem sehr spaßige Adventsfeier war. Den Abschluss bildete dann noch ein gemeinsamer Gottesdienst in der kath. Pfarrkirche.


Ein Beitrag von Daniel Betz

 
Hier geht´s zu unserem Zeltplatz Altmühlsee Pavillon
Hier geht´s zu unserem Zeltplatz Altmühlsee Pavillon
Info´s zu Fairtrade Scouts
Info´s zu Fairtrade Scouts
Termine & Aktionen
Termine & Aktionen

Online suchen und Gutes tun!

Mit der Suchmaschine benefind könnt ihr im Internet suchen und gleichzeitig die DPSG unterstützen. Wie es geht, erfahrt ihr hier.

Suche: Das Web Diese Website
Online einkaufen und uns damit unterstützen. Unser Onlineshop.
Online einkaufen und uns damit unterstützen. Unser Onlineshop.
 wird überprüft von der Initiative-S